Kurzbiographie und Ausstellungen

Heinz Spremberg

  • - Geboren in Berlin
  • - Seit 1998 Mitglied im Landesverband bildender Künstler (BBK)
  • - Landesverband Berlin
  • - Seit 1998 freiberuflicher Künstler, Schwerpunkt Malerei


  Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligung der letzten 8 Jahre u. a
2000 2000 Europ`Art Genève, CH
2001 Museum Schloss Philippsruhe, Hanau/ Frankfurt, D, auf Einladung des Künstlerbundes Simplicius, Hanau
2003 Europ`Art Genève, CH
2003 Museum MARTa Herford, „Leere u. Vision“, D
2005 Elisabeth-Anna-Palais, Oldenburg, D, Norddeutscher Kunstverein "Der Bogen", Rotenburg / Wü.
2006 Kunstmesse Salzburg, Austria
2008 Art Center Berlin „ Europe and Asia Today“, D
2008 Ausstellung zeitgenössischer Kunst aus Senegal und Deutschland im Nationalmuseum Dakar/Senegal,
Norddeutscher Kunstverein "Der Bogen", Rotenburg / Wü.
2003-2012 Galerie “DER BOGEN”, Rotenburg/Wü.,D
2010 Interkulturelles Kunstprojekt Afrika-Europa. Ausstellung aus 5 Ländern im Elisabeth-Anna-Palais, Oldenburg.
2011 Einladung BIENNALE
 Florenz/ Italien. Dez. 2011
2012 Ausstellungsbeteiligung Künstlerbund Simplicius im Museum Hanau, Schloss Philippsruhe, D
2013 Internationale Kunstmesse HanseArt Lübeck, D
2014 Internationale Kunstmesse Berlin, Berliner Liste 2014
2015 International besetzte Ausstellung, Norddeutscher Kunstverein "DerBogen", Rotenburg/Wü
2017 Einladung zur 11. Florence-Biennale vom 6. - 15. Oktober, Fortezza da Basso, Florence
2021 Einladung zur XIII. Florence-Biennale vom 22. - 31. Oktober 2021
   
  Veröffentlichungen:
1999-2002 Kunstmagazin „Art Profil“, Ausg. 1999 u. 2002
2000 Kunstzeitschrift „Kunst Aktuell“, Ausg. Juli / August 2000
2004 Kunstmagazin „futuro“, Schweiz, Ausg. Jan. 2004
2005 Kunstmagazin „Art Profil“, Ausg. April / Mai 2005
2006 Buchveröffentlichung „Atelieransichten“, artwerk Verlag 2006, D
2008 Buchveröffentlichung „Ateliergezichten“, artwerk Verlag 2008, Holland
2020 Kunstmagazin „Art Profil“, Internationales Kunstmagazin, Mannheim, Ausgabe März 2020
2020 Buchjournal, Kunst 25 jähriges Bestehen, Galerie Gerold Maier, Dr. Klaus-Peter Böhner-Fery, Mannheim